Verwendungsgruppen von Reisezugwagen

Die Verwendungsgruppen im Personenverkehr

Um die Abläufe im Wagendienst und der Bereitstellung von Personenwagen im Bww zu erleichtern, wurden von der DB 1954 die sogenannten Verwendungsgruppen eingeführt. Die Eilzugwagen hatten gerade Gruppennnummern, die Schnellzugwagen ungerade. In den Bildungsplänen für Reisezüge wurden die Wagen nach den geforderten Verwendungsgruppen bereitgestellt.

Schnellzugwagen

  • Gruppe 05
    Länderbahn-Schnellzugwagen in Holzbauart
  • Gruppe 15
    Länderbahn-Schnellzugwagen in Stahlbauart
  • Gruppe 23
    Wagen der Einheitsbauarten 1923-1927 (Hechtwagen)
    vereinzelt wird auch zusätzlich von der Gruppe 23p gesprochen (Schnellzugwagen in „Hechtform“ polnischer Bauart)
  • Gruppe 29
    Wagen der Einheitsbauarten 1928-1934
  • Gruppe 35
    Wagen der Einheitsbauarten 1935-1938
  • Gruppe 39
    Wagen der Einheitsbauarten 1938-1942 (Schürzenwagen und Probewagen 1952)
    (Probewagen: AB4üm-52, ABC4üm-52, C4üm-52)
  • Gruppe 53
    Wagen der 26,4m Bauarten ab 1952 mit Drehtüren
    (z.B. AB4üm-53, AR4ümg-53, Bc4üm-53, C4ümg-54, ABC4üm-55, C4ümg-55, BPw4ümg-55, BPw4üm-58, Pw4ümg-60)
  • Gruppe 61
    Wagen der 26,4m Bauarten ab 1960 mit Drehfalttüren
    (z.B. BRbu4ümg-60, A4üm-61, AB4üm-61, B4üm-61, AB4üm-63, B4üm-63, Bc4üm-62, AB4üm-64)
  • Gruppe 63
    Wagen der 26,4m Bauarten ab 1962 mit Klimaanlage (Rheingold-Wagen)
    (Av4üm-62, Ap4üm-62, AD4üm-62, AD4üm-63, WR4üm-62)

Eilzugwagen

  • Gruppe 30
    Leichte Ganzstahlwagen der Bauarten 1929-1934 in genieteter Bauweise
    (z.B. B4i-30, BC4i-30, C4i-30, Pw4i-31, Pw4i-32, BC4i-33, BC4i-33a, BC4i33e)
  • Gruppe 36
    Leichte Ganzstahlwagen der Bauart 1935-1939 in geschweißter Bauweise
    (z.B. C4i-36, BC4i-37, C4i-43)
  • Gruppe 44
    Leichtbauwagen der Bauart 1940, 1943-1944
    (z.B. C4üp-42a, BC4üp-42a)
    In den Vorbemerkungen zum Zugbildungsplan 1954 wird die Gruppe 44 fälschlicherweise als Gruppe 42 geführt, mit der Ausgabe 1956 wurde dieser Fehler behoben.
  • Gruppe 52
    Mitteleinstiegswagen der 26,4m Bauart 1951-1955
    (z.B. C4ymg-51, BC4ymg-51, CPw4ymg-51, AB4ymg-54, CR4ymg-54, Pw4ymg-54)

Für ergänzende Hinweise bin ich dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

31 − = 28