#303 Umbausatz Villach nicht mehr lieferbar

So, das wars dann. Alle Sätze sind weg. Ich werde den Umbausatz vorerst nicht neu auflegen. Ich gehe mal davon aus, das die angekündigten neuen Modelle von R37 und Roco so gut werden, daß sie kein neues Sprengwerk brauchen. Und vor allem mit der Roco Neukonstruktion des Linz/Villach kommt ein normalpreisiges Modell auf den Markt, so daß der Liliput-Wagen wohl eher von der Bildfläche verschwindet.

Sollte sich dennoch ein Bedarf entwickeln, kann der Umbausatz dennoch nachgeätzt werden. Damit sich das wirtschaftlich abbilden läßt, sollte eine Menge von 25-30 Sätzen zusammen kommen. Damit ich einen möglichen Bedarf sehen kann, könnt ihr eine mögliche Neuauflage vorbestellen.

Kesseltafeln des AW Lingen in Kürze auch in Spur 0!

Nachdem die Kesseltafeln des AW Lingen schnell viele Freunde gefunden haben, ergab sich auch eine Nachfrage in Spur 0. Das ist nun nicht ganz so einfach, wie mancher denken mag. Einfach größer skalieren geht nicht – es sind doch immer komplett neue Zeichnungen erforderlich. Doch es wird etwas. In Kürze wird das AW Lingen Bauteile in Spur 0 anbieten. Ja, diese Baugröße hat ja schon etwas. Auch wenn viele den Platz dazu nicht haben, so ist es doch möglich, Details nachzubilden, die kleinere Baugrößen verwehren. Und dazu ist auf dem kleinsten Basteltisch und Bücherregal Platz!

AW Lingen mit neuer Internetseite!

Die neue Internetseite ist online!

Wenn es euch gefällt, freue ich mich. Die Seite zeigt sich nun moderner als die alte Seite. In Zukunft werde ich genau hier an dieser Stelle auf neue Bauteile hinweisen, der bisherige Newsletter entfällt damit. Weitere Vorteile:

  • Die Menüführung vereinfacht die Bedienung,
  • die Suchfunktion über alle Inhalte hilft euch hoffentlich,
  • einfacher Kontakt per Kontaktformular,
  • Alle Bauteile können von euch mit Kommentaren versehen werden, ihr könnt also eure Erfahrungen direkt hier hinterlassen.

Ein paar wenige Inhalte sind noch nicht umgezogen, deshalb ist die alte Seite noch erreichbar, wird aber nach und nach “abgebaut”:   www.awlingen.de/2014