#524 Kupplergriffe

Kupplergriffe befinden sich an allen Waggons. Sie dienen dazu, daß sich der Rangierer zum Kuppeln beim Durchsteigen zwischen den Wagen festhalten kann. Leider finden sich an den wenigsten Modellwagen diese wichtigen Griffe – es handelt sich wohl um ein Detail, was man “eh nicht sieht”.

Vorbildliches:

Hier sind die Kupplergriffe am Gbmmhs 51 des Hessencourier in Naumburg sehen.

 

Das Ätzteil:

Im Ätzblech aus 0.2 mm Neusilberblech befinden sich Bauteile zur Ausrüstung von vier Wagen mit Kupplergriffen. Eine Bohrschablone ist enthalten, Bohrung 0.3 mm.

 

Das Modell:

Hier sind die neuen Kupplergriffe an einem GFN-Fahrwerk zu sehen. Nach aushärten des Klebers sind die Kupplergriffe etwa 45 Grad nach vorne zu biegen.

 

 

 

 

Quellenangaben:

  • eigene Vermessungen und Fotos
  • Güterwagen Band 1: Gedeckte Wagen / Stefan Carstens und Rudolf Ossig / VGB VerlagsgruppeBahn 2008